Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Kategorie 'Kultur'

Sport und Tradition

Samstag, den 30. November 2013

Ringkampf (Lucha canaria)

Bereits vor der spanischen Eroberung waren Sportwettkämpfe beliebt und der kanarische Ringkampf ist ein Überbleibsel, das sich noch heute großen Zuspruchs erfreut. Beinahe jeder Ort hat sein ”terrero“, die ringförmige Sandarena in der sich die Kämpfer gegeneinander messen. Meist finden die Kämpfe anläßlich besonderer Festlichkeiten statt.

Mannschaften von je zwölf Mann tragen die Kämpfe aus. Es kommt darauf an, den Gegner mit irgendeinem Körperteil zu Boden zu zwingen, nur die Füße sind ausgeschlossen. Der Kampf ist weiterlesen

Pilgerweg nach Candelaria an Mariä Himmelfahrt

Mittwoch, den 14. August 2013

Tausende Pilger machen sich auf nach Candelaria…

Jedes Jahr am 15. August wird hier auf Teneriffa das Fest von Mariä Himmelfahrt gefeiert. Aufgrund der Himmelfahrt Maria’s pilgern die Tinerfeños, wie die Einheimischen von Teneriffa auf Spanisch genannt werden, sowie auch einige Ausländer oder Touristen zur schwarzen Marienfigur nach Candelaria.

Kirche Candelaria
Die festlich angestrahlte Kirche in Candelaria
Nach dem langen und anstrengenden Pilgerweg kommen die Gläubigen und alle anderen Pilger erschöpft auf dem Platz von Candelaria an. Hier wird erst einmal … weiterlesen

Mojo Rojo – die rote Kanarische Sauce

Samstag, den 2. März 2013

Auf den Kanaren sind Saucen und Kartoffeln sehr beliebt, die wohl bekanntesten Saucen sind Mojo Verde / Mojo Cilantro und Mojo Rojo.
Der Rote Mojo, oder eben Rojo Mojo wird unter anderem auch Mojo Picon genannt.

mojo-rojo-verde
Mojo rojo und Mojo verde

Fast in jedem Kanarischen Restaurant werden die Saucen zu Fleisch, Fisch und Kartoffeln serviert. In den typisch Kanarischen Restaurants und Tavernen, oder auch Guachinche genannt, dürfen Papas arrugadas und Mojo nie fehlen.

Die Saucen werden separat … weiterlesen

El Trio Zapatista – musikalische Kanaren-Comedy

Dienstag, den 12. Februar 2013

El Trio Zapatista ist wie sein Name bereits verrät ein Trio, das mit seiner Musik in den letzten Jahren immer mehr Leute begeistern konnte. Das Tiro Zapatista stammt von den Kanarischen Inseln und es finden dort auch immer wieder verschiedenen Auftritte dieser Gruppe statt.

Beim Trio Zapatista handelt es sich eher um ein Trio von Komikern als um Musiker. Das Besondere an der ganzen Sache ist, dass sich dieses Trio eher blöd stellt und sich auch etwas lächerlich anzieht, … weiterlesen

Prinzessin Yaiza

Samstag, den 29. Dezember 2012

Auf den Kanaren lebten vor den spanischen Eroberern und den heutigen Canarios die Ureinwohner, die sich Los Guanches (auf deutsch: Guanchen) nannten. Dieses alte und geheimnisvolle Volk hat bis in die heutige Zeit eine Reihe von interessanten Legenden und Geschichten hinterlassen, die in Form von Büchern bei Interessierten kursieren. Sagenumwobene Könige und Prinzessinen sowie heldenhafte Krieger und furchtlose Männer prägen die Legenden der Kanaren.

Eine dieser Legenden erzählt die Geschichte der Prinzessin Yaiza. Der Name Yaiza bedeutet in … weiterlesen

Orujo – das Feuerwasser

Mittwoch, den 14. November 2012

Orujo ist ein Likör oder Schnaps, der in Spanien überall sehr beliebt ist. Der Orujo wird eher als Digestive als aus Genuss getrunken. Das soll jedoch keinesfalls heißen, dass der Orujo nicht lecker wäre.

Orujo ist eine Spirituose, die aus Weintrebern, also aus den Restprodukten der Weingewinnung, hergestellt wird. Die Weintreber fermentieren und werden destilliert. Der Orujo wird also nach demselben Prinzip wie der französische Marc oder der italienische Grappa gewonnen.

Mit der Destillation möchte … weiterlesen

Radio QMusica – Qfm

Montag, den 27. August 2012

Wer jemals die Kanaren besucht hat und dieses einzigartige Lebensgefühl erlebt hat, einen Sonnenuntergang über den Atlantischen Ozean sehen durfte und den Geist der Kanaren gespürt hat, der findet diese Emotionen wieder wenn er Radio QMusica (Qfm) hört!

Radio QMusica

Der in Teneriffa ansässige Radiosender sendet bereits seit 2005 und gehört zu den beliebtesten Sendern der Region. Die Absicht das lokale Radio zu revolutionieren, den Zuhörern einen Wert zugeben, eine innovative Sendungsgestaltung und das kanarische Gefühl der Welt zu vermitteln, das sind … weiterlesen

Bunte Wände mit Yyokepintoentucasa

Donnerstag, den 5. Juli 2012

Yyokepintoentucasa heißt auf Spanisch so viel wie ”und ich, was mal ich bei dir zu Hause“.

Das ist wohl eine sehr berechtigte Frage für Viktor, einen jungen und besonders kreativen Künstler aus Teneriffa. Er malt und zeichnet jegliches Motiv je nach Wunsch direkt auf die Wände ohne dass man Poster und Bilder aufhängen muss.

Bei Viktor kann man sich wunderbare Ideen für eine Verschönerung des eigenen Hauses holen, man kann sich seine Arbeiten ansehen und auch ein … weiterlesen

Santa Cruz – Teil 1 – Der Africa – Markt

Mittwoch, den 30. Mai 2012

Heute fahren wir von Puerto de la Cruz zur Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife. Man kann natürlich mit einer der Buslinien fahren, wir aber nehmen das Auto. Parken kann man am Rande des Barrancos de Satos oder auch in einem neu erbauten Parkhaus direkt über dem Barranco.

Mercado Afrika
El Mercado

Wir gehen, wie unter den Fotos genau beschrieben, über die Brücke und den Kreisverkehr und landen direkt am ebenfalls noch beschriebenen Afrika-Markt (Mercado de Nuestra Señora de Africa), gebaut im … weiterlesen

Fiestas del Corpus Cristi

Dienstag, den 22. Mai 2012

Alljährlich im Mai kommt auf die Gemeinde La Orotava die wichtigste Zeit des Jahres zu: Fronleichnam, hier Corpus Christi genannt. Die Kunst der Sandteppiche und Blumenteppiche ist ein Kunsthandwerk, das typisch für La Orotava ist. In den acht Tagen des Corpus Christi Fests wird das sympathische Städtchen im Norden von Teneriffa mit Teppichen aus Blumen und Sand geschmückt.

Sandteppich Rathaus, La Orotava, Fiesta del Corpus Cristi
Fiestas del Corpus Cristi – Der Sandteppich vom Rathaus aus gesehen

Jedes Jahr zu Fronleichnam wird der Platz vor dem Rathaus mit … weiterlesen